Was können Sie tun und wo?


Aufgaben und Einsatzfelder für Freiwillige in Wohn- und Pflegeformen



Wenn Sie

  • Menschen mögen!
  • neugierig auf Menschen sind und vorbehaltlos auf sie zugehen
  • im Gremium etwas bewegen wollen
  • der Meinung sind, dass die Wünsche von BewohnerInnen in Pflege- und Wohneinrichtungen Gehör finden sollten
  • Lust haben, einsame Einzelpersonen kontinuierlich zu begleiten
  • zuhören und nachfragen können
  • kommunikativ sind und Konflikten begegnen können
  • Wohn- oder Pflegeformen kennenlernen  möchten

dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen!

Für Freiwillige gibt es zur Stärkung der Mitwirkung von Menschen mit Pflege- und Assistenzbedarf drei unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten:

Ombudsperson (Tätigkeitsprofil)
FürsprecherIn (Tätigkeitsprofil)
WG- BegleiterIn (Tätigkeitsprofil)
Wohn-PatIn       (Tätigkeitsprofil)

Die unterschiedlichen Möglichkeiten des Engagements werden auf den nachfolgenden Seiten vorgestellt.